Vier Augen sehen besser als zwei Augen. Sechs Augen sehen besser als vier Augen.

In unterschiedlichen Bereichen und Unternehmensabläufen werden bearbeitete Vorgänge noch einmal von einer weiteren Person überprüft bevor diese genehmigt werden. Diese Vorgehensweise dient in erster Linie zur Kontrolle und Sicherheit. Aufgrund der komplexeren Arbeitswelt und Arbeitsinhalten ist eine punktuelle Kontrolle von z.B. Großaufträgen oder mit Risiko behafteten Aufgaben sinnvoll.

Das sogenannte Vier-Augen-Prinzip ist eine der meistgenutzten Kontrollmaßnahmen. Das Vier-Augen-Prinzip ist eine Variante des Mehraugenprinzips. Beim Sechs-Augen-Prinzip z.B. existieren zwei Kontrollinstanzen.

Um den Anforderungen und Abläufen in den Unternehmen gerecht zu werden und eine technische Unterstützung zu bieten, haben wir als Nord-Soft in unserer Standardsoftware zur Verrechnung und Abrechnung von variabler Vergütung das sogenannte Mehraugenprinzip etabliert. Das Mehraugenprinzip ermöglicht unseren Softwarenutzern Vorgänge zu definieren, bei denen ein Mehraugenprinzip-Prüfvorgang ausgelöst werden soll. Jeder ausgelöste Prüfvorgang ist transparent in einem Dialogfeld nachvollziehbar. Im Dialogfeld sind unteranderem der verantwortliche Mitarbeiter, sowie die angelegten bzw. veränderten Attribute (z.B. Verkaufspreis, Rabatt) sichtbar. In der Software definierte Prüfer können den ausgelösten Prüfvorgang genehmigen, ablehnen oder zur Korrektur an den für den Prüfvorgang Verantwortlichen zurückschicken. In der Anwendung kann definiert werden wie viele Kontrollinstanzen beim Mehraugenprinzip berücksichtigt werden sollen. Somit kann das Risiko von Fehlern oder gar Missbrauch deutlich verringert werden.   

Durch den flexiblen Aufbau des Mehraugenprinzips können individuelle Prüfregeln auf jegliche Datenbereiche (z.B. Anträge, Vermittler, Buchungen) der Software über Formeln administriert werden. So kann z.B. ein Prüfvorgang ausgelöst werden, wenn eine bestimmte Maximalgrenze bei Provisions- oder Bonuszahlungen überschritten wird. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Der Dialog ist anwenderfreundlich gestaltet, sodass unsere Kunden ihre Prüfregeln eigenständig und schnell administrieren und verwalten können. 

Das Mehraugenprinzip ist eine sogenannte Zusatzfunktion innerhalb unserer Standardsoftware Stab C/S. Somit können Nutzer unserer Software selbst entscheiden, ob sie diese aktivieren und nutzen möchten.

Nord-Soft EDV- Unternehmensberatung GmbH:

Die Spezialisten für die Abrechnung von Vertriebsleistungen. Seit über 30 Jahren entwickeln und vertreiben wir Vergütungssoftware für unterschiedliche Branchen.

Kontakt:

Tel.: 0049 (0) 41 21 – 4 57 30

E-Mail: vertrieb@nord-soft.de

Menü